07.03.2011 in Wahlkreis

Reinhold Gall soll Innenminister werden

 

Dr. Nils Schmid, Spitzenkandidat der SPD-Baden-Württemberg zur Landtagswahl am 27. März 2011 hat heute in Stuttgart weitere Mitglieder seines Regierungsteams vorgestellt. Neben dem bereits vor zwei Wochen vorgestellten Dr. Rudolf Luz ist ein weitere SPD-Politiker aus der Raumschaft Heilbronn dabei: im Falle einer Regierungsbeteiligung der SPD soll der Obersulmer Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Neckarsulm und innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Reinhold Gall, neuer Innenminister des Landes werden.

 

07.03.2011 in Wahlkreis

Reinhold Gall MdL: „4 Millionen Fördermittel für den Wahlkreis Neckarsulm. Gut für die Kommunen und das örtliche Gewerbe

 

Mehr als 4 Millionen Fördermittel für Maßnahmen der Ortskernsanierungen, zur städtebaulichen Erneuerung, zum Erhalt historischer Bausubstanz oder zur Reaktivierung von Leer ständen im gewerblichen Bereich fließen in Städte und Gemeinden des Wahlkreises Neckarsulm. Dies gibt der SPD-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Neckarsulm, Reinhold Gall, bekannt. Mit den Fördermitteln sind laut Gall Anreize zum sparsamen Umgang mit Grund und Boden verbunden, aber auch zur energetischen Modernisierungsmaßnahmen.

 

21.05.2010 in Wahlkreis

Reinhold Gall einstimmig zum Landtagskandidaten nominiert

 

Der SPD-Landtagsabgeordnete Reinhold Gall wurde auf der Nominierungskonferenz der SPD einstimmig als Kandidat für die Landtagswahl am 27. März 2011 nominiert. In Obersulm-Sülzbach erhielt er alle 50 Delegiertenstimmen. "Diesen Vertrauensbeweis finde ich irre" so Gall. Als Zweitkandidatin wählten die Delegierten die Neckarsulmer Stadträtin Christianne Klotz-Kantenwein. Sie erhielt 44 Delegiertenstimmen.

 

19.05.2010 in Wahlkreis

Katalog für Einbrecher und Bankräuber: MdEP Evelyne Gebhardt fordert Widerstand gegen Google

 
Evelyne Gebhardt

„Wo Google draufsteht, ist auch Google und garantiert kein Datenschutz drin.“ Mit diesen Worten warnte die Verbraucherschutz-Expertin Evelyne Gebhardt vor Street-View-Aufnahmen des amerikanischen Unternehmens. Die Mulfinger SPD-Europaabgeordnete forderte die Bürgerinnen und Bürger auf, sich der Initiative der Bürgermeister des Hohenlohekreises gegen Googles Street-View anzuschließen. Ein Musterbrief an das Unternehmen sei auf den Internet-Seiten der Gemeinden und bei den Bürgermeisterämtern erhältlich.

 

17.01.2010 in Wahlkreis

Josip Juratovic fordert Stärkung des Sozialstaates statt Sozialabbau

 

Scharf kritisiert der Heilbronner Bundestagsabgeordnete und SPD-Arbeitsmarktpolitiker Josip Juratovic die Ankündigung seines CDU-Kollegen Thomas Strobl, den Sozialhaushalt zusammenstreichen zu wollen.

 

Wir bei Facebook

Aktuelle-Artikel

Suchen

Counter

Besucher:389157
Heute:48
Online:1