17.07.2010 in Arbeitsgemeinschaften

Von der Praxis in einem Pflegeheim

 

SPD-Senioren besuchten das AWO-Haus am Leinbach in Leingarten

Just am dem Tag (14. Juli 2010), als das Bundeskabinett einen gesetzlichen Mindestlohn für die fast 600 000 Pflegekräfte beschloss (8,50 € pro Stunde ab 1. August 2010 in den westdeutschen Bundesländern), hat sich die Arbeitsgemeinschaft 60 plus des Kreisverbands Heilbronn-Land im AWO-Pflegeheim am Leinbach in Leingarten eingefunden. "Nachdem wir im März das Thema Pflegeversicherung auf dem Programm hatten und uns im April über das 'Pflegenetz Heilbronn' sowie die Qualitätssicherung in der Pflege informiert haben, möchten wir uns nun vor Ort umschauen und mit der 'Praxis' ins Gespräch kommen", erklärte der Vorsitzende von AG 60 plus, Sieghart Brenner, gegenüber der Pflegedienstleiterin Maria Fernandez. die charmant und souverän Rede und Antwort stand und durch das Haus führte.

 

Wir bei Facebook

Spenden

Ortsvereinsarbeit kostet Geld. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

SPD Ortsverein Bad Wimpfen

Volksbank Heilbronn

IBAN DE64 6209 0100 0401 2880 05

Zur Ausstellung der Spendenbescheinigung, geben Sie bitte unter Referenz " SPD Bad Wimpfen+ Ihren Namen/Adresse" an.

Vielen Dank!

Aktuelle-Artikel

  • SPD Bad Wimpfen startet Abholservice zu Gemeinderatssitzungen. Sie rufen an – wir holen Sie ab! Um noch mehr Menschen die Teilnahme an den Gemeinderatssitzungen zu ermöglichen, hat die SPD Bad Wimpfen nun einen Hol- und Bringservice ...
  • Bad Wimpfen hat gewählt. Die SPD Bad Wimpfen gratuliert unserem neuen Bürgermeister Andreas Zaffran zu seinem Wahlsieg und heißt ihn und seine Familie herzlich in Bad Wimpfen willkommen! Wir freuen uns auf ...
  • Der Rote Turm zur Bundestagswahl. Es ist wieder so weit: Der neue Rote Turm ist da! Die neueste Ausgabe beschäftigt sich wieder mit den aktuell wichtigen politischen Themen: Bundestagswahl, unserem Bundestagskandidaten ...

Suchen

Counter

Besucher:389159
Heute:60
Online:1