Hammerklaviersonate im Alten Spital

Veröffentlicht am 13.08.2020 in Ortsverein
 

Bad Wimpfen. Darauf können Sie sich freuen: Am 22. August 2020 wird nach langer Zeit die Reihe „Klassik im Alten Spital“ fortgesetzt – und gleich mit einem musikalischen Höhepunkt:  Pietro Ceresini, der bekannte Klavier-Virtuose  spielt die Hammerklaviersonate von Ludwig van Beethoven und zuvor zwei Präludien sowie Fugen von Johann Sebastian Bach.

Pietro Ceresini erhielt im Alter von sechs Jahren seinen ersten Klavierunterricht und mit sieben spielte er sein erstes Konzert im Teatro Regio in seiner Heimatstadt Parma.
Danach verfeinerte er sein Spiel in Klavier-Meisterkursen von Paolo Bordoni und Filippo Gamba. Außerdem besuchte Ceresini von 2009 bis 2011 die Akademie von Santa Cäcilia in Rom. Hier erhielt er Unterricht von Sergio Perticaroli.  Sein Masterstudium schloss Pietro Ceresini in Lübeck bei Konstanze Eickhorst ab; an der Musikhochschule Freiburg absolvierte er sein Aufbaustudium mit Auszeichnung in der Klasse von Prof. Sischka. Pietro Ceresini ist Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe.
Er gab zahlreiche Klavierabende in seinem Heimatland Rom und Parma.
Er wurde zum Spoleto Piano Festival und Misano Piano Festival in Italien eingeladen.
In Peru spielte er mit dem Orquesta Sinfonica Nacional das 5. Klavierkonzert von Beethoven im Rahmen des BeethovenZyklus.
Innerhalb des „Kunst am Kai“ Musikfestivals in Lübeck bot er die Fantasie für Chor und Orchester op. 80 von Beethoven dar;  in Freiburg zeichnete er sich durch eine gefeierte Interpretation von Tschaikowskis Klavierkonzert Nr. 1 aus.
In Deutschland tritt er sowohl als Solist als auch in Kammermusikbesetzungen regelmäßig bei verschiedenen Konzertveranstaltungen auf.
Der Konzertabend mit Pietro Ceresini findet am 22.August, 19.30 Uhr im Alten Spital in Bad Wimpfen statt. Einlass ist gegen 19 Uhr. Das Konzert dauert circa 70 Minuten. Achtung: Es wird weder eine Pause noch einen Ausschank geben.
Eintrittskarten sind im Vorverkauf für 16 Euro unter www.badwimpfen.de oder direkt bei eveeno (https://eveeno.com/498286242) erhältlich.
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Stadt bis auf Weiteres auf den Kartenverkauf an der Abendkasse verzichtet und Eintrittskarten ausschließlich im Vorverkauf erhältlich sind. Fragen beantwortet die Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen (07063-97200, E-Mail info@badwimpfen.org gerne.

 

Wir bei Facebook

Spenden

Ortsvereinsarbeit kostet Geld. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

SPD Ortsverein Bad Wimpfen

Volksbank Heilbronn

IBAN DE64 6209 0100 0401 2880 05

Zur Ausstellung der Spendenbescheinigung, geben Sie bitte unter Referenz " SPD Bad Wimpfen+ Ihren Namen/Adresse" an.

Vielen Dank!

Aktuelle-Artikel

Suchen

Counter

Besucher:389157
Heute:35
Online:2