Bad Wimpfen: Ortsverein stellt richtungsweisenden Antrag für Klimaschutz

Veröffentlicht am 03.09.2020 in Ortsverein
 

Bad Wimpfen. Wie wichtig Klimaschutz ist, wissen wir nicht erst seit der letzten Gemeinderatssitzung am 23. Juli, in der heftig um das erneute Einpacken des Blauen Turms gerungen wurde. Vor der Diskussion des Gemeinderates hatte Bürgermeister Claus Brechter in der Bürgerfragestunde nicht nur die Maßnahmen gerechtfertigt, sondern unter anderem auch darauf hingewiesen, dass Bad Wimpfen bei der Stromversorgung bereits auf 56 Prozent regenerative Energie setzt. 
Doch das kann natürlich noch besser werden!
Deshalb hat die SPD-Fraktion des Gemeindrates Bad Wimpfen am 31. August einen richtungsweisenden Antrag bei unserem  Bürgermeister eingereicht.

In dem Schreiben unserer Fraktionsvorsitzenden, Cornelia Bär-Stoll heißt es:
"Sehr geehrter Herr Brechter,
die SPD-Gemeinderatsfraktion stellt folgenden Antrag:
Die Stadt Bad Wimpfen setzt sich das Ziel Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien zu beziehen.
Dazu stellt die Stadt schnellstmöglich ihre Energieverträge um.
Damit bekennt sich unsere Stadt zum aktiven Klimaschutz und trägt nachhaltig zur Reduktion der CO₂ Emissionen bei."
Weiter schreibt Cornelia Bär-Stoll: "Wir schlagen folgende Energielieferanten vor, die Firma Greenpeace Energy oder die Erzeugergenossenschaft in Schönau: EWS (Energie Werke Schönau)."
Sollte der Gemeinderat zustimmen – was spricht eigentlich dagegen – wäre wieder ein kleiner Schritt in Sachen Klima- und Umweltschutz gegangen.  Wie sagt doch der Weise: Auch unendlich viele, kleine Schritte führen letztendlich zum Ziel.    tp

 

Wir bei Facebook

Spenden

Ortsvereinsarbeit kostet Geld. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

SPD Ortsverein Bad Wimpfen

Volksbank Heilbronn

IBAN DE64 6209 0100 0401 2880 05

Zur Ausstellung der Spendenbescheinigung, geben Sie bitte unter Referenz " SPD Bad Wimpfen+ Ihren Namen/Adresse" an.

Vielen Dank!

Aktuelle-Artikel

Suchen

Counter

Besucher:389157
Heute:35
Online:1