"Ein Fest der innerparteilichen Demokratie"

Veröffentlicht am 14.12.2013 in Aus dem Parteileben
 

Das Ergebnis ist da: 369.680 SPD-Mitglieder haben sich am Mitgliedervotum beteiligt - eine Quote von 78 Prozent. 75,96 Prozent der gültigen Stimmen waren Ja-Stimmen. 400 Freiwillige aus allen SPD-Landesverbänden hatten seit Freitagnacht die Stimmzettel ausgewertet. Das Ergebnis verkündeten am Samstagnachmittag SPD-Chef Sigmar Gabriel, SPD-Schatzmeisterin Barbara Hendricks und SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles.

Gegen 15 Uhr verkündete die SPD-Parteispitze das Ergebnis. "Die SPD ist eine lebendige, diskutierende Partei. Wir sind die beteiligungspartei in Deutschland", betonte der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel. "Wir sind eine lebendige und diskutierende Volkspartei." Dies unterstrich nicht zuletzt eine äußerst hoche Abstimmungs-Beteiligung von 77,86 Prozent. "Das ist ein Fest für die innerparteiliche Demokratie", so Gabriel in der abschließenden Pressekonferenz zum Mitgliedervotum mit der SPD-Parteispitze in der Berliner "Station".

 

Wir bei Facebook

Spenden

Ortsvereinsarbeit kostet Geld. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

SPD Ortsverein Bad Wimpfen

Volksbank Heilbronn

IBAN DE64 6209 0100 0401 2880 05

Zur Ausstellung der Spendenbescheinigung, geben Sie bitte unter Referenz " SPD Bad Wimpfen+ Ihren Namen/Adresse" an.

Vielen Dank!

Aktuelle-Artikel

  • Kumulieren und Panaschieren - Das Wahlrecht zur Kommunalwahl. Gemeinderatswahl In Baden-Württemberg haben Sie das Recht, einzelnen KandidatInnen mehr Stimmen zu geben als nur eine. Das macht es etwas komplizierter, aber auch individueller. In unserem ...
  • Polit-Talk im Wohnzimmer mit MdL Klaus Ranger. Am Mittwoch, den 24. April 2024, fand im Wohnzimmer der SPD Wimpfener Liste ein lebhafter Polit-Talk mit dem Landtagsabgeordneten Klaus Ranger statt. Die gut besuchte Veranstaltung wurde von ...
  • Kompromisslösung für den Roten Platz. Dank des Antrags der SPD-Fraktion vom 24.01.24 zum „Roten Platz“ hinter der Stauferhalle in Bad Wimpfen wurde nun in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 25.4.24 ein Kompromiss ...

Suchen

Counter

Besucher:389162
Heute:95
Online:2