Herzlich Willkommen bei der SPD Bad Wimpfen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

es freut mich, dass Sie sich für den SPD-Ortsverein in Bad Wimpfen interessieren. Seit fast 150 Jahren setzt sich die SPD für eine sozial gerechte Gesellschaft ein. Wir wollen hier in Bad Wimpfen mit zu diesem Ziel beitragen. Durch Informationsveranstaltungen, durch den „Roten Turm“ und durch unsere Ortsbegehungen unter dem Motto „SPD vor Ort“ wollen wir Sie informieren und und auch durch Sie unterrichtet werden. Ortsverein und Gemeinderatsfraktion setzen sich für ein familienfreundliches und für alle Bewohner lebenswertes Bad Wimpfen ein. Wir sind offen für Ihre Fragen und Vorschläge.

Wenn Sie mehr Interesse haben, sind Sie gerne eingeladen mitzumachen.

Bernd Wetzka
Vorsitzender SPD-OV Bad Wimpfen

 

08.05.2020 in Ortsverein

Corona: Neue Hotline-Nummer ab 11. Mai

 

Heilbronn. Die Hotline des Landkreises Heilbronn ist nunmehr unter der Telefonnummer 
07131 – 994 8050 jeweils Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr, ab Montag, dem 11. Mai zu erreichen.  
Außerdem betreibt das Landesgesundheitsamt eine Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger, die täglich, also auch am Wochenende, zwischen 9 und 18 Uhr besetzt ist. 
Die Nummer lautet 0711/904-39555.  

 

08.05.2020 in Ortsverein

Corona-Alltag: Kreditinstitute öffnen für Publikum

 

Bad Wimpfen. Bereits seit Donnerstag, dem 7. Mai hat die Bad Wimpfener Filiale der Kreissparkasse ihre Schalter für den Publikumsverkehr wieder geöffnet.
Die Volksbank zieht nach und ist ab Montag, dem 11. Mai wieder für den Publikumsverkehr bereit.

 

08.05.2020 in Ortsverein

Corona: Ferien auf dem Bauernhof wieder möglich

 

Die Corona-Krise hat viele Branchen vor große Herausforderungen gestellt. Ganz besonders die Gastronomie und Hotellerie. Davon betroffen sind auch rund 1.300 bäuerliche Gastgeber, darunter 560 Betriebe, die Ferien auf dem Bauernhof, auf Winzerhöfen oder Reiterhöfen anbieten und Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof in Baden-Württemberg e.V. sind.
Ab dem 18. Mai können diese Anbieter wieder Gäste empfangen!
Urlaub im Land. In diesem Jahr werden viele vor der Frage stehen, ob und wo sie trotz der schwierigen Lage ihre Ferien verbringen wollen. Eine Alternative ist da sicherlich ein Urlaub bei unseren Bauern. Urlaub im Land bedeutet auch kurze Wege, Erholung in herrlicher Natur und Genuss mit regionalen Produkten.
Gerade vor dem Hintergrund, dass die Verbraucher immer mehr darauf schauen, wo ihre Produkte herkommen und wer hinter der Produktion heimischer Lebensmittel steht, macht den Urlaub auf dem Bauernhof besonders interessant. Und für Kinder bedeuten Tage auf einem Bauernhof ein unvergessliches Abenteuer.

 

06.05.2020 in Ortsverein

Nach Corona: So geht es jetzt in Baden-Württemberg weiter

 

Bereits am 5. Mai hatte Ministerpräsident Winfried Kretschmann ein Ampelsystem angekündigt, mit dem von grün bis rot Bereiche des öffentlichen Lebens nach der Corona-Infektionsgefahr unterteilt werden.

So sieht der Entwurf der baden-württembergischen Regierung aus: 
Stufe 1 (hellgrün) – AB DEM 11. MAI ist Folgendes wieder erlaubt und geöffnet:
• Sport unter freiem Himmel und ohne Körperkontakt
• Freiluft-Sportanlagen wie Golf- oder Tennisplätze, aber auch Reitanlagen und Hundeschulen

• Fahrschulen

• Sportboothäfen

• Luftsport

• Sonnenstudios, Massage-, Kosmetik- und Nagelstudios

• Spielbanken ohne gastronomische Angebote

• Musikschulen (mit Einschränkungen)
• Besuchsverbot in Krankenhäusern wird gelockert
Stufe 2 (gelb) – VOR PFINGSTEN:
• Außengastronomie
• Freiluft-Ausflugsziele mit Einlasskontrolle sowie kontaktarme Freizeitangebote wie Minigolf oder Bootverleihe

• Fahrradverleih zu touristischen Zwecken

• Campingplätze und Wohnmobilstellplätze für Dauercamper
• Grundschulen und weiterführende Schulen sollen nur gegebenenfalls schrittweise wieder öffnen

Stufe 3 (gelb) – VOR PFINGSTEN ist Folgendes wieder erlaubt und geöffnet:
• Innenbereich von Speisewirtschaften
• Kinderbetreuung soll dann gegebenenfalls schrittweise öffnen
Stufe 4 (orange) – AB PFINGSTEN:
• Beherbergungsbetriebe
• Campingplätze und Wohnmobilstellplätze zu touristischen Zwecken

• Besucherzentren

• Freizeitparks

• Fitnessstudios

• Tanzschulen

• Kletterhallen

• Indoorsporthallen

• Indoorspielplätze

• Spaß- und Freizeitbäder nur für Schwimmkurse und -unterricht

• Lockerungen für Fluss- und Bodenseeschifffahrt sind vorgesehen
Stufe 5 (rot) – DERZEIT NICHT ABSCHÄTZBAR:
• Großveranstaltungen wie Fachmessen, Publikumsmessen, Volksfeste, Vereinsfeste und Kongresse

• Theater, Schauspiel, Ballett, Konzerte, Oper, Kino, Musikfestivals, Film-, Theater- und Musikfestivals

• Diskotheken 
• Innenbereich von Kneipen und Bars
• Saunen und Wellnessbereiche
• Zuschauerbesuche von Sportveranstaltungen
• Freibäder und Badeseen
• Bolzplätze und Mannschaftssport

• Prostitutionsgewerbe

In die Stufe 5 fallen alle Bereiche des Alltags mit dem größten Infektionsrisiko. Hier müssen laut Stufenplan diverse Hygienekonzepte erarbeitet oder geprüft werden. 
 

Neben den genannten Lockerungen wurden nach der Konferenz der Ministerpräsidenten und Angela Merkel außerdem noch eine weitere Lockerungsmaßnahme bekannt.
Demnach dürfen sich ab kommender Woche Angehörige von zwei Haushalten treffen – also etwa zwei Familien, zwei Paare oder die Mitglieder aus zwei Wohngemeinschaften. 
WICHTIG: Die Bundesländer selbst stehen in der Verantwortung, auf mögliche negative Folgen der Corona-Lockerungen umgehend zu reagieren. Die Länder sind verpflichtet, in Landkreisen oder kreisfreien Städten mit mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen Woche sofort wieder ein konsequentes Beschränkungskonzept umzusetzen. 

Ihr SPD-Ortsverein wird Sie auch weiterhin über alle wichtigen Änderungen und Ereignisse rund um Corona informieren.

Bleiben Sie gesund!

 

06.05.2020 in Ortsverein

Vor Corona-Gipfel: Winfried Kretschmann kritisiert Alleingänge

 

Bevor es heute (6. Mai 2020) zur Corona-Beratung aller Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt, hat unser Ministerpräsident Winfried Kretschmann deutliche Kritik an den Alleingängen einiger Länder-Regierungschefs bei der Lockerung von Corona-Auflagen kritisiert: „Anstatt die heutige Beratung abzuwarten, sind jetzt eine ganze Reihe von Kollegen mit eigenen Öffnungen vorgeprescht“, sagte er, „unsere Stärke lag bislang im gemeinsamen und behutsamen Vorgehen.“ Kretschmann sagte aber auch, dass es durchaus einzelne länderspezifische Unterschiede geben könne, solange man im Großen und Ganzen beieinanderbleibt und eben Schritt für Schritt vorgehe. Er mahnte aber: „Wir stehen noch mitten in der Pandemie.“ Gestern hatte Winfried Kretschmann erneut betont, dass er gegen eine Lockerung des Kontaktverbotes für die Bürger sei. 

 

Wir bei Facebook

Spenden

Ortsvereinsarbeit kostet Geld. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

SPD Ortsverein Bad Wimpfen

Volksbank Heilbronn

IBAN DE64 6209 0100 0401 2880 05

Zur Ausstellung der Spendenbescheinigung, geben Sie bitte unter Referenz " SPD Bad Wimpfen+ Ihren Namen/Adresse" an.

Vielen Dank!

Aktuelle-Artikel

Suchen

Counter

Besucher:389157
Heute:26
Online:1