Fieberambulanz Bad Rappenau geschlossen: SPD-Ortsverein dankt Bad Wimpfener Ärztin und allen Helfer*innen

Veröffentlicht am 15.06.2020 in Ortsverein
 

Bad Rappenau. Am 5. April wurde im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen in der Bad Rappenauer Mühltalhalle eine Fieberambulanz eingerichtet. Hier wurden von der in Bad Wimpfen niedergelassenen Ärztin Dr. Christiane Krestel-Al Khouri und weiteren Kollegen Corona-Verdachtsfälle behandelt.
Gut zwei Monate später – am 10. Juni – konnte die Station wieder geschlossen werden, da die Infektionszahlen und die Patientenzahlen in der Fieberambulanz deutlich zurückgegangen waren. Allerdings ist es möglich, im Falle einer zweiten Coronawelle die Fieberambulanz kurzfristig schnell wieder zu eröffnen. Frau Dr. Krestel-Al Khouri hat über ihre Arbeit und den letzten Tag der Fieberambulanz ein klines Video gedreht, das Sie hier anschauen können.
Der SPD Ortsverein bedankt sich bei Dr. Krestel-Al Khouri, die bei der letzten Gemeinderatswahl für die SPD um ein Mandant gekämpft hat, und allen anderen freiwilligen Helferinnen und Helfern ganz herzlich für ihr hohes freiwilliges Engagemnt im Kampf gegen die Coronoa-Pandemie.


 

 


 

 

 

Wir bei Facebook

Spenden

Ortsvereinsarbeit kostet Geld. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

SPD Ortsverein Bad Wimpfen

Volksbank Heilbronn

IBAN DE64 6209 0100 0401 2880 05

Zur Ausstellung der Spendenbescheinigung, geben Sie bitte unter Referenz " SPD Bad Wimpfen+ Ihren Namen/Adresse" an.

Vielen Dank!

Aktuelle-Artikel

Suchen

Counter

Besucher:389157
Heute:21
Online:1