Zustimmung für SPD-Antrag zum Altstadtpflaster

Veröffentlicht am 13.07.2021 in Gemeinderatsfraktion
 

In der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 24. Juni wurde unter TOP 9 der Antrag der SPD-Gemeinderatsfraktion zur Verbesserung der historischen Pflasterbeläge durch die Altstadt diskutiert. Es geht um die Gestaltung des Radwegs, der sich vom Bahnhof durch die untere Hauptstraße, die Langgasse, die Feuerseestraße bis zur Mathildenbadstraße zieht.

Unser Anliegen ist es, eine bessere Befahrbarkeit für Radfahrer zu erlangen, ohne unser altes Pflaster einfach zu ersetzen. Und wir habendurch unseren Antrag Einiges erreicht!

  1. Es wird in der Mitte der neuen Fahrbahn eine sogenannte „Rinne“ aus unserem alten Pflaster verlegt (Regenablauf), eingebettet in Leistensteinen aus Granit. So zieht sich das Wimpfener Pflaster wie ein Band den neu zu gestaltenden Weg entlang und vergegenwärtigt uns damit stets unser historisches Erbe.
  2. Nach Fertigstellung der Planung wird vom Gemeinderat festgelegt, für welche „heiklen Stellen“ des Radwegs fotorealistische Visualisierungen gemacht werden, bevor man letztendlich in die Ausführung startet. Schließlich wollen wir keine zweite Neutorstraße...!
  3. Das Ingenieurbüro wird in der Ausschreibung entsprechende qualitative Anforderungen für einen sorgsamen Aus- und Einbau des Bestandspflasters aufnehmen.

Unser Antrag wurde mit 2 Enthaltungen der WiSe beschlossen.

 

Wir bei Facebook

Spenden

Ortsvereinsarbeit kostet Geld. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

SPD Ortsverein Bad Wimpfen

Volksbank Heilbronn

IBAN DE64 6209 0100 0401 2880 05

Zur Ausstellung der Spendenbescheinigung, geben Sie bitte unter Referenz " SPD Bad Wimpfen+ Ihren Namen/Adresse" an.

Vielen Dank!

Aktuelle-Artikel

  • Rote Tour mit Landtagsabgeordneten Klaus Ranger. Am letzten Oktoberwochenende trafen sich die Mitglieder der SPD Bad Wimpfen sowie weitere Interesssierte zur herbstlichen roten Tour in unserer Altstadt. Als besonderer Gast wurden wir diesmal ...
  • SPD Fraktion sagt Nein zur Erhöhung der Kita-Gebühren. In der Gemeinderatssitzung am 22. Juni 2023 galt es, unter TOP 6 über die Änderung der Benutzungsgebühren für die städtischen Tageseinrichtungen für Kinder abzustimmen. ...
  • Wir gehen wieder auf Rote Tour. Wir laden herzlich zu unserer nächsten Roten Tour ein. Diesmal zieht es uns nicht weit weg, sondern direkt in das Herz unserer Stadt. Gemeinsam wollen wir bei einem gemütlichen Spaziergang ...

Suchen

Counter

Besucher:389162
Heute:11
Online:1