Bad Wimpfen im 20. und 21. Jahrhundert - Ein Gang durch die Stadtgeschichte

Veröffentlicht am 08.04.2024 in Ortsverein
 

„Am 01.Januar 1900 wurde es in Wimpfen hell. Mit dem elektrischen Licht, das es seit diesem Tag gab, konnte die Nacht zum Tag werden“. Mit dieser Information begann der Stadtrundgang, zu dem sich am Sonntag 12 Interessierte unter der Führung von Bernd Wetzka trafen, um gemeinsam einen Spaziergang durch Höhen und Tiefen der Geschichte Wimpfens im 20. und Jahrhundert zu unternehmen. Der Arbeiter und Bauernrat, auch ihn gab es einmal in Wimpfen, war genauso Thema wie die baulichen Veränderungen, die Wimpfen in den letzten 100 Jahren erfuhr. Der Saalbau Ost, das spätere Neue Tor war Gegenstand der Darstellung und der Gespräche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Neben eher erheiternden Erinnerungen wurden jedoch auch die Geschehnisse des Dritten Reichs mit Verfolgung, Anpassung aber auch Widerstandshandlungen an passenden Orten vorgestellt. Der Brand des Dominikanerklosters, der Bau von Umgehungsstraßen, Wasser in der Stadt, das Wachstum der Stadt nach dem 2. Weltkrieg und natürlich die Entwicklungen und Veränderungen unserer Kindergärten und Schulen wurden geschildert. Die Ausführungen wurden durch Fotos und Dokumente anschaulich gemacht. So vergingen die 60 Minuten schnell und Bernd Wetzka wurde für den interessanten Rundgang gedankt.

Im Anschluss saßen wir gemütlich bei Kaffee und Tee im „Wohnzimmer“ zusammen und diskutierten noch eine Weile über die geschichtlichen, aber auch die aktuellen Entwicklungen in der Stadt.

 

Wir bei Facebook

Spenden

Ortsvereinsarbeit kostet Geld. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

SPD Ortsverein Bad Wimpfen

Volksbank Heilbronn

IBAN DE64 6209 0100 0401 2880 05

Zur Ausstellung der Spendenbescheinigung, geben Sie bitte unter Referenz " SPD Bad Wimpfen+ Ihren Namen/Adresse" an.

Vielen Dank!

Aktuelle-Artikel

  • Kumulieren und Panaschieren - Das Wahlrecht zur Kommunalwahl. Gemeinderatswahl In Baden-Württemberg haben Sie das Recht, einzelnen KandidatInnen mehr Stimmen zu geben als nur eine. Das macht es etwas komplizierter, aber auch individueller. In unserem ...
  • Polit-Talk im Wohnzimmer mit MdL Klaus Ranger. Am Mittwoch, den 24. April 2024, fand im Wohnzimmer der SPD Wimpfener Liste ein lebhafter Polit-Talk mit dem Landtagsabgeordneten Klaus Ranger statt. Die gut besuchte Veranstaltung wurde von ...
  • Kompromisslösung für den Roten Platz. Dank des Antrags der SPD-Fraktion vom 24.01.24 zum „Roten Platz“ hinter der Stauferhalle in Bad Wimpfen wurde nun in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 25.4.24 ein Kompromiss ...

Suchen

Counter

Besucher:389162
Heute:122
Online:1