Bernd Wetzka

Listenplatz 2

Name: Bernd Wetzka

Anschrift: Obere Turmgasse 7/1, Bad Wimpfen

Alter: 70 Jahre

Familienstand: verheiratet

Anzahl Kinder: 3

Emailadresse: wimpf123[at]aol.com

Beruf: Oberstudienrat a. D.

Mitgliedschaften/Ehrenämter:

Gemeinderat, Verwaltungsausschuss

Verein Alt Wimpfen

Eine- Welt- Partnerschaft. e. V.

Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern e. V.

SOS- Kinderdorf e.V.

Pfälzerwald- Verein

Akademisch Theologische Gesellschaft Wartburg

Attac, GEW, DRK

Bad Wimpfen lebens- und liebenswert erhalten durch Bewahrung von geschichtlichem Erbe, Umwelt und Natur

Mir ist es wichtig, das historische Erbe zu erhalten, aber auch unsere Umwelt zu schützen. Man muss das Alte bewahren und Raum für Neues schaffen. Soziale Gerechtigkeit ist für mich ein hohes Ziel und war immer die Motivation mich politisch zu betätigen. Es ist Aufgabe auch kommunaler Politik auf diese Ziele hinzuarbeiten und im Rahmen unserer Gemeinde in einer komplizierter werdenden Welt zu mehr Gerechtigkeit und Solidarität beizutragen.

Die vielfältigen Aufgaben im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit, der Ausbau und die Förderung unserer Schulen und Kindergärten sind Bereiche, in denen Zukunft gestaltet wird. Die Probleme, die durch eine älter und bunter werdende Bevölkerung entstehen, müssen gelöst werden.

Ich selbst bin 70 Jahre alt, verheiratet und habe drei erwachsene Kinder. Fast vier Jahrzehnte habe ich als Lehrer am Hohenstaufen-Gymnasium in Bad Wimpfen die Fächer Geschichte, Geographie, Politik, Ethik und Wirtschaft unterrichtet.

Seit 30 Jahren wohne ich in Bad Wimpfen, seit fünf Jahren mitten in der Altstadt. In dieser Zeit habe ich mich vielfältig für unsere Stadt engagiert, sei es durch meine Mitarbeit im SPD-Ortsverein, sei es seit 20 Jahren in unserem Gemeinderat, sei es im Verein Alt Wimpfen oder durch Stadtführungen und die Mitarbeit an der Ausbildung neuer Stadtführer.

Ich würde mich gern in Ihrem Auftrag weiter für unsere Stadt einsetzen und mein Wissen und meine Fähigkeiten im Gemeinderat einbringen.

 

Wir bei Facebook

Aktuelle-Artikel

Suchen

Counter

Besucher:389157
Heute:103
Online:1